IAG Mainz Logo
IAG-Lexikon

Metertonne

Definition: Metertonne

IAG Mainz Logo mit türkisem Hintergrund

Die Metertonne ist eine Einheit für das Lastmoment/die Tragfähigkeit in Bezug zur Masse der Last und zur Ausladung. Eine mt entspricht dem Drehmoment, das eine Masse von einer Tonne mit einem Hebelarm von einem Meter erzeugt.

Die Einheit berechnet sich wie folgt:

L a s t m o m e n t [ m t ] = A u s l a d u n g [ m ] M a s s e [ t ]

Beispiel:

Bei einer Tragfähigkeit von 10 mt kann eine Last von 10 t bei einer Ausladung von 1 m getragen werden. Es kann aber auch eine Last von 1 t bei einer Ausladung von 10 m gehoben werden.

Die Einheit mt (Metertonne) für das Lastmoment sollte nicht verwechselt werden mit der Einheit Mt (Megatonne = 1.000.000 Tonnen) für die Masse. Auch ist eine Metertonne (mt) nicht das gleiche wie „Meter mal Tonne“ (m ∙ t), auch wenn die Vermutung nahe liegt.

Umrechnung von mt in Nm:

D r e h m o m e n t [ m t ] = D r e h m o m e n t [ N m ] 1000 9 , 81

Bzw:

D r e h m o m e n t [ N m ] = D r e h m o m e n t [ m t ] 1000 9 , 8
Zum IAG-Lexikon >
homeenvelopegraduation-hatlicensepicturebookcartmagnifiercrossmenuindent-increase