IAG Mainz Logo
Produkt

Der Wagen- und Schlepperfahrer

Broschüre »Der Wagen- und Schlepperfahrer« - Resch-Verlag und Bernd Zimmermann / IAG Mainz

Der Wagen- und Schlepperfahrer

Information und Lehrgangsunterlage für den Wagen- und Schlepperfahrer.
Mehr Informationen zum Produkt und zur Bestellung:
Zum Shop >

Autor

Inhaber & fachlicher Leiter bei IAG Mainz 

Inhalt

Broschüre, 6. Auflage 2019
58 Seiten, DIN A5
mit 15 Übungsfragen zur Prüfungsvorbereitung

Ausführliche Beschreibung

Neben den Gabelstaplern, Mitgänger-Flurförderzeugen und Lagertechnikgeräten gibt es als weitere Bauform die Gruppe der Wagen und Schlepper. Sie sind Sonderbauarten der Flurförderzeuge und dienen dem überwiegend horizontalen Transport von Lasten sowie dem Ziehen von Anhängern oder anderen Transportmitteln.

Die Einsatzbereiche sind vielfältig: die Wagen und Schlepper werden in der Industrie bspw. regelmäßig eingesetzt, um Material vom Lager in die Produktionshallen zu bringen. Auf Flughäfen und Bahnhöfen werden Gepäckwagen mit ihnen gezogen, in den Kliniken Wäsche u. dgl. befördert.

Mit den Schleppern werden schwerste Lasten gezogen, wie beispielsweise Flugzeuge oder Containeranhänger in den Häfen.

Damit der Materialtransport mit Wagen und Schleppern in jedem Fall schadensfrei erfolgt – gerade auch im Hinblick auf sensible und exklusive Güter – ist es unerlässlich, dass der Fahrer das jeweilige Gerät sicher beherrscht; Unkenntnis über die bestimmungsgemäße Verwendung ist fehl am Platz, wenn man bedenkt, dass gerade auch bei den oben genannten Transporten häufig Personen in unmittelbarer Nähe zur Fahrtroute stehen, kreuzen und damit Gefahr laufen, angefahren zu werden. Auch deshalb sind die Fahrer von Wagen und Schleppern wie jeder andere Flurförderzeugführer auszubilden, einer Erstunterweisung/Einweisung zu unterziehen, schriftlich zu beauftragen (Fahrauftrag) und regelmäßig zu unterweisen. Und sie haben ihre Befähigung in einer theoretischen und einer praktischen Prüfung nachzuweisen. Die Broschüre dient als Lehrgangsunterlage und auch als Nachschlagewerk. Sie sollte jedem Fahrer an die Hand gegeben werden.

Inhaltsverzeichnis:

- Bauarten
- Eignung – Ausbildung – Zusatzausbildung
- Fahrauftrag – Fortbildung – Unterweisung
- Betriebsanleitung – Betriebsanweisung
- Kleidung und persönliche Schutzausrüstung – PSA
- Tägliche Einsatzprüfung
- Verkehrswege – Verkehrsregeln
- Einsatz auf öffentlichen Straßen und Wegen
- Fahrzeugtechnik – Lenkverhalten
- Lastverhalten – Lastsicherung
- Be- und Entladen
- Fahrphysik – Anhalteweg
- Fahrphysik – Kurvenfahrt
- Fahrphysik – Befahren von schrägen Ebenen
- Anhängerbetrieb
- Verhalten an Kreuzungen, Einmündungen und Begegnungsverkehr
- Verhalten an Hallenein- und -ausfahrten
- Rückwärtsfahren
- Ferngesteuerte Fahrzeuge
- Verhalten zum Umfeld
- Mitfahren von Personen
- Verschieben von Waggons
- Transport von Sondergut / Spezialtransport
- Einsatz von Anbaugeräten / Zusatzeinrichtungen
- Sonderbauarten I – Allgemein
- Sonderbauarten II – Multifunktionsschlepper
- Sonderbauarten III – mitgängergeführte Schlepper
- Transport von gefährlichen Gütern / Stoffen
- Einsatz in brand- und explosionsgefährdeten Bereichen
- Fahrzeug betanken – Batterie laden
- Anhänger abstellen
- Fahrzeug parken
- Pflege – Wartung – Instandhaltung – regelmäßige Prüfung
- Verantwortung – Haftung – Verschulden
- Übungsfragen zur Prüfungsvorbereitung
- Lösungen und Auswertung

Mehr Informationen zum Produkt und zur Bestellung:
Zum Shop >
homeenvelopegraduation-hatlicensepicturebookcartmagnifiercrossmenuindent-increase